Montag, 29. April 2013

Pflanzenfarben und Seide

Da meine Bestellung noch nicht da ist, habe ich mich heute durch meine Wollvorräte gewühlt,
um die Zeit zu überbrücken. Entstanden sind drei Batts mit insgesamt 253g die ich aus naturfarbener und von mir pflanzengefärbter Wolle karidert habe. Dazu gab es ebenfalls mit Pflanzen gefärbte Maulbeerseide und Schappeseide.


Die Färbungen wurden gemacht mit Zwiebelschalen, Birkenblättern (nachentwickelt), Krapp, Cochenillen und Walnuss. Eine kleine Probe habe ich schon versponnen um mich zu entscheiden,
wie ich den Rest verarbeiten werde. Aber jetzt trocknen die kleinen Stränge noch :)

Ich wünsch euch einen schönen Abend,
Anne

Kommentare:

  1. Das Päckchen ist unterwegs ;-)

    Meinereine ist in diesem Projekt noch nicht besonders weit gekommen. Ich sammle noch und "packe".

    Viele Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hhi - ich bin die Anne mit der Schappeeseide :)

      Löschen
  2. Oh..Batts sind eine tolle Idee!
    Ich arbeite gerade (geistig) an der Türkei...leider ist mein Geist dort noch nicht angekommen ...grins..

    Aber BAtts sind eine glänzende Idee :o)) und die sind besonders schön :o))

    AntwortenLöschen
  3. Die gefallen mir sehr gut - toll, dass du mit Pflanzenfarben gearbeitet hast! Ich bin gespannt auf die gesponnene Variante!

    Ich habe heute auch schon gekurbelt - es wird wohl für mich recht untypisch werden...

    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann gar nicht glauben, dass die Wolle mit Pflanzenfarben gefärbt ist.
    Gefällt mir sehr gut.
    LG Ute

    AntwortenLöschen